Hallo lieber Körper ich würdige dich!

Hast du schon einmal darüber nachgedacht deinen Körper Wert zuschätzen?

Er ist ein Wunderwerk der Perfektion, bis ins kleinste Detail.

Unser Gehirn als Steuerzentrale des Körpers regelt nicht nur unser Denken, sondern die Hormone, unsere Bewegung, das Sehen, das Hören und unglaublich viele Abläufe in unserem Körper. Hier ist tatsächlich jeder Ablauf gespeichert.

Die Organe sind verbunden, kommunizieren miteinander in einem wiederkehrenden Rhythmus. 

Alles in unserem Körper ist aufeinander abgestimmt, funktioniert reibungslos, ohne unser bewusstes zutun.    

Erkennst du wie wichtig es ist, deinem Körper vollste Aufmerksamkeit zu schenken?

Das Atemsystem funktioniert am besten, wenn wir uns viel im Wald bewegen. Frische Luft lässt unsere Lunge mehr Sauerstoff in den Körper pumpen. Du fühlst dich einfach viel wohler.

 

Das Herz wünscht sich immer wieder Entspannung, Pausen die du einlegst und Liebe von dir. Es ist ein Gefühl von innerer Wärme, was sich dadurch in dir ausbreitet.

 

Dein Bewegungsapparat ist davon abhängig viel bewegt zu werden. Wenn du das vernachlässigst, meldet sich Schmerz und Verspannung.

 

Wie wäre es, wenn du deinem Körper zuhörst, wenn es wieder irgendwo zwickt oder zwackt. 

Wenn du innere Zwiesprache hältst, ihm vielleicht folgendes mitteilen möchtest:

Du bist stark für mich.
Du funktionierst perfekt, egal ob ich für dich da bin oder nicht.
Ganz deutlich zeigst du mir, wenn du etwas verändert haben möchtest, wenn etwas nicht so rund läuft.

 

Doch heute, bin ich wirklich ehrlich zu dir.

 

→ Ich höre dich nicht wirklich.

→ Ich liebe dich nicht bedingungslos.

→ Ich achte dich nicht so wie du es verdient hast.

→ Ich ernähre mich nicht so, dass es dir immer gut geht.

→ Ich arbeite zu viel, mache zu wenig Pausen.

→ Ich mache zu wenig Sport.

→ Ich bin kaum an der frischen Luft.

 

Sicherlich möchtest du noch viel mehr deinem Körper mitteilen. Ja mach das unbedingt.
Jammern allein, du weißt es sicherlich, hilft deinem Körper nicht gesund, beweglicher oder entspannter zu werden. Da braucht es ein Stück weit mehr von dir.

 

Bist du bereit?

 

Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen wirklich etwas zu verändern.

 

Die folgende Absichtserklärung lässt Körper und Geist im Team zusammenarbeiten.  

Es entsteht eine wirksame Verbindung in der Kommunikation mit deinem Körper, die dir bewusst macht, was die nächsten Puzzle Stücke zum wohlig entspannten Körper für dich sind.

 

Meine Absichtserklärung


Setze dich vor den Spiegel. Spreche laut und deutlich, schaue dir dabei bewusst in die Augen. 

 

 Ab sofort werde ich auf dich hören und mich von dir lieber Körper leiten lassen.

Ich achte auf ausgewogene Ernährung. Wenn mein Magen grummelt, lasse die Auslöser weg.

♥ Täglich bin ich in Bewegung, wenn mein Kopf raucht oder Rücken verspannt ist.

♥ Des öfteren lege ich Pausen ein, wenn ich anfange müde zu werden.

In die Sauna gehen, Spaß haben, tanzen…, hilft mir, wenn meine Gedanken fest       hängen.  

♥ Waldspaziergänge, die Weite genießen gibt mir neue Energie.

♥ Liebe, Nähe, Zweisamkeit sind von Geburt an wichtig für mich, ja ich liebe   bedingungslos, wenn wieder Selbstzweifel hochkommen.”

Vervollständige intuitiv was für dich wichtig ist, damit dein Körper sich entspannen   kann.  

♥ Ich bin bereit zu 100% ja zu dir, mein Körper zu sagen. Mich zu lieben und so zu   nehmen wie ich bin. Mit mir glücklich zu sein, egal was auch immer sich im Außen zeigt.

♥ Danke lieber Körper, das ich in und mit dir leben darf. Nur gemeinsam schaffen wir   unser Lebenswerk voller Freude, frei und unabhängig im hier und jetzt zu sein. 

 

Atme tief ein und aus. 

 

Wenn du dran bleibst, auf deine innere Körper Stimme lauschst, wird sich dein Körper wohlig entspannen.

 

♥ Du wirst freier in deinem Handeln.

♥ Weißt was du essen kannst und was dir so gar nicht bekommt.

♥ Deine Gedanken sind liebevoll und auf das Schöne gerichtet.

♥ Das Gesicht, der ganze Kiefer entspannt.

♥ Dein Schlaf wird ruhig und tief.

 

Dein Körper freut sich darauf mit dir zu kommunizieren.

 

Deine Britta

PS:

Du bist wundervoll, weil du den Mut hast nach innen zu lauschen. Dich und deinen Körper in die Einheit zu bringen. Zusammen geht es leichter.     

2 thoughts on “Hallo lieber Körper ich würdige dich!”

  • Liebe Heidi,
    vielen Dank

  • Genau, wir dürfen uns ruhig immer wieder bewusst machen, was für ein Wunder das Leben uns mit unserem Körper geschenkt hat. Nur allzu oft soll er funktionieren, obwohl wir ihn nicht immer gut behandeln. Ein sehr gelungener Artikel, danke!

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.