Ja, es darf einfach gehen!

Entdecke Verhaltensmuster aus deiner Kindheit, die dein Leben heute noch in einer Weise beeinflussen, die dir nicht gut tun.

In diesem Beitrag erfährst du wie ich diesen auf die Spur komme und die nicht mehr benötigten Verhaltensmuster nachhaltig aus meinem Leben verabschiede.

Seit über 10 Jahren begleite ich Menschen dabei in ihre volle Kraft und Lebensenergie zu kommen.

 

Durch den Blick in meine Innenwelt, habe ich zu jeder Zeit die Möglichkeit verdeckte Muster zu erkennen.

 

Wie mache ich das nun?

♥ Ich nehme mir Zeit für mich.

♥ Mit Block, Stifte und Wasserflasche gehe ich in die Natur, setze mich in die Wiese oder auf eine gemütliche Bank und schließe meine Augen.

♥  Mit einigen tiefen Atemzügen entspanne ich.

♥ Als nächstes formuliere ich eine Absicht, was ich aufspüren und verändern möchte. Dieser Abschnitt ist besonders wichtig, damit Körper und Geist sich auf das jeweilige Thema einstellen können.

 

Hier zwei Beispiele: 

− Welche Verhaltensmuster behindern meine Beziehung negativ und wie kann ich diese so wandeln, das meine Beziehung wieder so richtig aufblüht?

− Welche Verhaltensmuster wirken in mir negativ, wenn mein Gegenüber Kritik übt und ich darauf wie ein kleines trotziges Kind reagiere.

 

♥ Nun kommen Block und Stifte zum Einsatz. Ich habe für mich das intuitive Schreiben und Malen entdeckt. Wasser trinken dient mir bei der Informationsübertragung.

♥ Mein Körper und meine Gedanken sind auf Empfang. Ich schreibe noch einmal klar meine Absicht auf, lausche in mich hinein und notiere was ich in meinem inneren wahrnehme. Hier bedarf es womöglich einiger Übung. Doch ich kann dir aus eigener Erfahrung mitteilen es funktioniert. Denn auch ich habe einmal da angefangen, wo du jetzt gerade stehst.

♥ Auch wenn ich im ersten Moment nicht immer gleich nachvollziehen kann, was aus der Tiefe zum Vorschein kommen möchte, schreibe und male ich alles ohne Wertung auf. Hier habe ich erkannt, dass das besonders wichtig ist, für die anschließende Verabschiedung alter Verhaltensmuster.

♥ Im Anschluss daran, lese ich mir alles in Ruhe durch und fange an die mir gezeigten Übungen zu praktizieren.

 

Als Beispiel Übung: 

♥ Stelle dir deine Mutter vor wie sie in der Kindheit mit dir, in der Küche, Hausaufgaben gemacht hast. Dabei hat sie dich ständig kritisiert: schreib schöner, schon wieder falsch gerechnet, das habe ich dir doch schon zum x Mal erklärt, hör mir endlich zu… Dabei spüre die Emotionen und Gefühle von damals, als wenn es gerade eben geschieht.

♥ Im Anschluss daran stelle dir eine neue Szene vor. Du sitzt mit deinem Vater im Wohnzimmer und lernst für Chemie. Alles klappt prima, geht schnell und reibungslos. Du spürst, fühlst und nimmst auch diese Emotionen und Gefühle wahr.

♥ Damit hast du nun zwei gegensätzliche Wahrnehmungen aus deiner Kindheit an die Oberfläche, deines Bewusstseins, gespült. Du neutralisierst positiv und negativ als neutrale Erkenntnis. Indem du dir deine Eltern vorstellst wie sie mit dir gemeinsam Hausaufgaben machen. Dadurch lösen sich die alten abgespeicherten Energien und die Verhaltensmuster: ich muss besser werden, muss alles immer richtig machen…, nachhaltig auf.

 

♥ Sage nun zum Abschluss der Übung:                                                                                             „ Lieber Papa, liebe Mama, ich habe zu jeder Zeit mein Bestes gegeben, bis zum heutigen Tag. Danke für eure Unterstützung. Doch jetzt ist der Augenblick gekommen, diese Situationen und alle die damit zusammenhängen, restlos auf Zellebene, zu verabschieden. Ich bin frei, ich bin frei, ich bin frei.

Dein Unterbewusstsein hat in Sekundenschnelle jede Kleinigkeit parat, denn alles was wir erleben ist in unseren Zellen gespeichert.

♥ Nach dieser kraftvollen Übung fülle ich den freigewordenen Platz in mir mit z.B. Frieden, Leichtigkeit, Ruhe… wieder auf. Atme tief ein und aus, öffne meine Augen und lächle dankbar in mich hinein.

 

In uns ist eine schöpferische Weisheit, die uns zu jeder Zeit behilflich ist. Wenn du anfängst dich dieser zu öffnen wird dein Leben freudvoller, liebenswerter und lebendiger.

 

Ende Juni findet ein Seminar in meinem Praxisraum statt. Hier lernst du wie du dir selbst vertraust, deine innere Weisheit aktivierst und zwischen Himmel-Mensch-Erde kommunizierst. All das dient deiner Weiterentwicklung und deinem erfüllten Leben.

 

Wenn du mehr darüber wissen möchtest: Klicke hier 

 

Ich freue mich auf dich

 

Deine Britta